Projekt Beschreibung

Dr. Jo­han­nes Trost

Rechts­an­walt, Part­ner

+49 40 374778 - 64

Dr. Jo­han­nes Trost ist ein in­ter­na­tio­nal an­er­kann­ter Ex­per­te für Scha­dens­fäl­le in der Schiff­fahrt und im Be­reich der er­neu­er­ba­ren En­er­gien. Er ver­fügt über um­fang­rei­che Er­fah­rung im Zu­sam­men­hang mit Schiffs­kol­li­sio­nen, La­dungs­un­fäl­len, Feu­er an Bord, Ha­va­rien und Ber­gun­gen so­wohl im See- und Bin­nen­schiff­fahrts­recht als auch bei Off­shore-An­la­gen. Da­bei liegt sei­ne be­son­de­re Ex­per­ti­se bei kom­ple­xen tech­ni­schen, phy­si­ka­li­schen und nau­ti­schen Sach­ver­hal­ten. Dr. Trost be­rät Man­dan­ten häu­fig bei gro­ßen Schiff­bau- und Char­ter­pro­jek­ten so­wie bei kom­ple­xen in­ter­na­tio­na­len Scha­dens­fäl­len und ver­tritt sie bei der Durch­set­zung von Scha­dens­er­satz- und Re­gress­an­sprü­chen vor den staat­li­chen Ge­rich­ten und Schieds­ge­rich­ten. Zu den von Dr. Trost be­ra­te­nen Man­dan­ten zäh­len deut­sche und aus­län­di­sche Ree­de­rei­en, de­ren Ver­si­che­rer und ih­re P&I Clubs, Pro­jekt­ent­wick­ler, gro­ße In­dus­trie­un­ter­neh­men und Werf­ten.

Dr. Trost wird in Who’s Who Le­gal 2018 als be­son­ders emp­foh­le­ner An­walt, „a gre­at la­wy­er“ und „a re­al ex­pert“ für das Schiff­fahrts­recht her­vor­ge­ho­ben. Im JUVE Hand­buch Wirt­schafts­kanz­lei­en 2017/2018 wird Dr. Jo­han­nes Trost im ma­ri­ti­men Wirt­schafts­recht als „häu­fig emp­foh­len“ be­nannt. In Le­gal 500, 2015, wird er mit dem Ein­trag „Ko­ry­phäe im Bin­nen­schiff­fahrts­recht“ und im JUVE Hand­buch 2014/2015 mit dem Kom­men­tar von Man­dan­ten „stets zu­frie­den“ be­son­ders emp­foh­len. Cor­po­ra­te In­ter­na­tio­nal hat Dr. Trost mit dem Award „Ma­ri­ne Ca­su­al­ties La­wy­er of the Ye­ar in Ger­ma­ny 2019“ aus­ge­zeich­net.

In sei­ner Frei­zeit wid­met sich Dr. Trost mit gro­ßer Be­geis­te­rung dem Se­geln mit sei­ner Fa­mi­lie und sei­nem Old­ti­mer-Mo­tor­boot „MA­RIA av RA­NÖHAMN“ von 1938

  • Stu­di­um in Bonn und Mann­heim. Pro­mo­ti­on 1999
  • Zu­las­sung als Rechts­an­walt 1995
  • bei LE­BUHN & PUCH­TA seit 2000
  • Rechts­ver­glei­chen­de Un­ter­su­chung zu Haf­tungs­fra­gen in der eu­ro­päi­schen Schiff­fahrt
  • Zahl­rei­che Ver­öf­fent­li­chun­gen zum neu­en Haf­tungs- und Ber­gungs­recht in der See- und Bin­nen­schiff­fahrt und zu Fra­gen des Fluss­kas­ko­ver­si­che­rungs­rechts
  • Haf­tungs­fra­gen bei Off-Shore-Wind­parks
  •  Nau­ti­scher Ver­ein zu Ham­burg e.V.
  •  Ger­man Ma­ri­ti­me Ar­bi­tra­ti­on As­so­cia­ti­on (GMAA)
  •  Fach­aus­schuss für Bin­nen­schiff­fahrts­recht des Ver­ein für eu­ro­päi­sche Bin­nen­schiff­fahrt und Was­ser­stra­ßen e.V. (VBW)
  •  IVR Rot­ter­dam
  •  wab - Wind­ener­gie-Agen­tur Bremerhaven/​Bremen e.V.
  •  Clus­ter Er­neu­er­ba­re En­er­gien Ham­burg