Projekt Beschreibung

Dr. Klaus Ramming

Rechts­an­walt, Dipl.-Wirtschaftsing. für See­ver­kehr

+49 40 374778 - 28

Dr. Klaus Ramming ist nicht nur Rechts­an­walt, son­dern auch aus­ge­bil­de­ter Nau­ti­ker mit ei­nem Be­fä­hi­gungs­zeug­nis zum Ka­pi­tän auf Gro­ßer Fahrt und Di­plom-Wirt­schafts­in­ge­nieur für See­ver­kehr. Er be­rät und ver­tritt un­se­re Man­dan­ten in al­len er­denk­li­chen see- und bin­nen­schiff­fahrts- so­wie trans­port­recht­li­chen An­ge­le­gen­hei­ten, auch vor or­dent­li­chen Ge­rich­ten und Schieds­ge­rich­ten. Sein Tä­tig­keits­feld ist um­fas­send und er­streckt sich auf die Haf­tung des Reeders/​Eigners bzw. Aus­rüs­ters ei­nes Schif­fes, auf den Zu­sam­men­stoß von Schif­fen, auf die Ber­gung und die Gro­ße Ha­ve­rei, auf Schiffs­gläu­bi­ger­rech­te, auf die Un­fall­haf­tung für Pas­sa­gier­schä­den so­wie auf das Recht des Ree­ders bzw. Eig­ners und an­de­rer Per­so­nen zur Be­schrän­kung der Haf­tung. Über be­son­de­re Kennt­nis­se ver­fügt Dr. Ramming au­ßer­dem in al­len fracht­recht­li­chen Fra­gen, na­ment­lich im Zu­sam­men­hang mit den Fracht­ver­trä­gen so­wie den Rei­se- und Zeit­char­tern des See- und Bin­nen­schiff­fahrts­rechts, mit Men­gen­ver­trä­gen (CoA) und den Fracht­ver­trä­gen der Stra­ßen-, Ei­sen­bahn- und Luft­be­för­de­rung ein­schließ­lich mul­ti­moda­ler Be­för­de­run­gen. Dies gilt ins­be­son­de­re auch für das Kon­nos­se­ment, den La­de­schein und den Mul­ti­modal-La­de­schein. Hin­zu kom­men be­son­de­re Kom­pe­ten­zen in Be­zug auf den Ar­rest von Schif­fen. Wei­te­re Schwer­punk­te sind die Schiffs- und Trans­port­ver­si­che­rung ein­schließ­lich der Haft­pflicht- (P&I-) Ver­si­che­rung, das Ma­nage­ment von Schif­fen, Schiff­bau­ver­trä­ge, Über­see­käu­fe ein­schließ­lich der Si­che­rung des Ver­käu­fers, auch im Fall der In­sol­venz des Käu­fers, so­wie die Me­cha­nis­men der Zah­lung des Kauf­prei­ses ge­gen Do­ku­men­te.

Dr. Ramming ist ei­ner der Vor­sit­zen­den des Deut­schen Ver­eins für In­ter­na­tio­na­les See­recht, Ti­tu­la­ry Mem­ber des CMI und Au­tor ei­ner Viel­zahl von Auf­sät­zen zum deut­schen See­han­dels- und Trans­port­recht. Er hat zwei Stan­dard­wer­ke zum Bin­nen­schiff­fahrts­fracht­recht und zum Recht der Mul­ti­modal­be­för­de­rung ver­fasst und in dem Stan­dard­werk Staudinger/​Halm/​Wendt zum Ver­si­che­rungs­recht die Kom­men­tie­rung trans­port­ver­si­che­rungs­recht­li­cher Vor­schrif­ten und Klau­sel­wer­ke über­nom­men. An der Re­form des See­han­dels­rechts, die im April 2013 in Kraft ge­tre­ten ist, war er in­ten­siv be­tei­ligt. Dr. Ramming ist Lehr­be­auf­trag­ter an der Uni­ver­si­tät Ham­burg und hält dort re­gel­mä­ßig Vor­le­sun­gen zum See­han­dels­recht. Au­ßer­dem be­ar­bei­tet er die Neu­auf­la­ge des Schaps/​Abraham, ei­nes der re­nom­mier­tes­ten Bü­cher zum See­han­dels­recht, so­wie Tei­le des HGB-On­line Groß­kom­men­tars des Beck Ver­la­ges. Schließ­lich ist er Mit­her­aus­ge­ber der Zeit­schrift „Recht der Trans­port­wirt­schaft“.

  •  Aus­bil­dung zum Ka­pi­tän und zum Di­plom-In­ge­nieur für See­ver­kehr
  •  Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaft an der Uni­ver­si­tät Ham­burg, Pro­mo­ti­on 2000
  •  Zu­las­sung als Rechts­an­walt 1995
  •  bei LE­BUHN & PUCH­TA seit 1995
  • Speed und Con­sump­ti­on Claims (Dis­ser­ta­ti­on)
  • Ham­bur­ger Hand­buch des Bin­nen­schiff­fahrts­fracht­rechts (2009)
  • Ham­bur­ger Hand­buch der Mul­ti­modal­be­för­de­rung
  • Au­tor ei­ner Viel­zahl von Auf­sät­zen zu see- und trans­port­recht­li­chen so­wie an­de­ren The­men
  • Mit­her­aus­ge­ber der Zeit­schrift „Recht der Trans­port­wirt­schaft“
  • Ger­man Ma­ri­ti­me Ar­bi­tra­ti­on As­so­cia­ti­on (GMAA)
  • Mit­glied des Vor­stan­des des Deut­scher Ver­ein für In­ter­na­tio­na­les See­recht e.V. (DVIS)
  • Ti­tu­la­ry Mem­ber des CMI

Schwer­punk­te