Projekt Beschreibung

Dr. Ja­kob Hoff­mann-Gram­bow

Rechts­an­walt, Part­ner

+49 40 374778 - 10

Dr. Ja­kob Hoff­mann-Gram­bow ist auf das Ge­sell­schafts­recht (ein­schließ­lich M&A-Transaktionen), das Ver­si­che­rungs- und Rück­ver­si­che­rungs­recht so­wie auf das Luft­ver­kehrs­recht spe­zia­li­siert.

Dr. Hoff­mann-Gram­bow be­rät un­se­re Man­dan­ten in sämt­li­chen ge­sell­schafts­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen und ver­tritt ih­re In­ter­es­sen vor Ge­richt. Ein Schwer­punkt liegt da­bei in der Be­ra­tung und Ver­tre­tung von Per­so­nen­ge­sell­schaf­ten (ein­schließ­lich Pu­bli­kums­ge­sell­schaf­ten) und GmbHs so­wie ih­rer Ge­sell­schaf­ter von der Grün­dung bis zur Li­qui­da­ti­on, oft­mals auch in Be­schluss­män­gel­strei­tig­kei­ten und sons­ti­gen Ge­sell­schaf­ter­aus­ein­an­der­set­zun­gen. Über be­son­de­re Ex­per­ti­se ver­fügt Dr. Hoff­mann-Gram­bow auch in der Be­ra­tung zu Re­struk­tu­rie­run­gen von Ge­sell­schaf­ten und bei Un­ter­neh­mens­käu­fen. Das ge­sell­schafts­recht­li­che Be­ra­tungs­spek­trum wird (z. B. bei Nach­fol­ge­ge­stal­tun­gen) durch brei­te Kennt­nis­se und Er­fah­run­gen im Be­reich des Stif­tungs­rechts ab­ge­run­det.

Im Ver­si­che­rungs- und Rück­ver­si­che­rungs­recht liegt der Fo­kus der Tä­tig­keit von Dr. Hoff­mann-Gram­bow auf der Be­ra­tung und Ver­tre­tung von Erst- und Rück­ver­si­che­rern bei Strei­tig­kei­ten aus Ver­si­che­rungs- und Rück­ver­si­che­rungs­ver­hält­nis­sen, ins­be­son­de­re zu kom­ple­xen De­ckungs­fra­gen.

Ein wei­te­rer Schwer­punkt liegt im Be­reich des Luft­ver­kehrs und Luft­trans­ports, in dem Dr. Hoff­mann-Gram­bow über fun­dier­te Rechts- und Bran­chen­kennt­nis­se ver­fügt. Im Mit­tel­punkt steht die Be­ra­tung so­wie die ge­richt­li­che und au­ßer­ge­richt­li­che Ver­tre­tung der Un­ter­neh­men der Luft­fahrt­bran­che und ih­rer Ver­si­che­rer in al­len luft­ver­kehrs­recht­li­chen Fra­gen so­wie in sons­ti­gen wirt­schafts­recht­li­chen Fra­gen mit Luft­fahrt­be­zug, be­son­ders an der Schnitt­stel­le zum Ge­sell­schafts­recht.

Dar­über hin­aus be­rät und ver­tritt Dr. Hoff­mann-Gram­bow un­se­re Man­dan­ten lau­fend auch in an­de­ren kom­ple­xen han­dels­recht­li­chen, ins­be­son­de­re trans­port­recht­li­chen An­ge­le­gen­hei­ten, viel­fach mit ma­ri­ti­mem Be­zug.

  • Stu­di­um und Pro­mo­ti­on (2010) in Kiel, Sta­tio­nen im Re­fe­ren­da­ri­at u.a. bei ei­ner deut­schen Flug­ge­sell­schaft und ei­ner Luft­fahrt­be­hör­de
  • zu­ge­las­sen als Rechts­an­walt seit 2012
  • 2012-2014: Rechts­an­walt ei­ner in­ter­na­tio­na­len Groß­kanz­lei im Be­reich Ge­sell­schafts­recht
  • bei LE­BUHN & PUCH­TA seit 2014
  • Be­schluss­män­gel in der rechts­fä­hi­gen Stif­tung bür­ger­li­chen Rechts, in: Fest­ga­be für Pe­ter Kreutz zum 70. Ge­burts­tag, 2009, S. 29 ff.
  • Zu­sam­men­le­gung und Zu­le­gung rechts­fä­hi­ger Stif­tun­gen des bür­ger­li­chen Rechts, 2010 (Dok­tor­ar­beit)
  • Der Ein­satz ei­nes Er­satz­flug­zeugs als „zu­mut­ba­re Maß­nah­me“ im Sin­ne von Art. 5 Abs. 3 VO (EG) Nr. 261/2004?, RRa 2013, 213 ff.
  • Ver­schmel­zung von Stif­tun­gen? – Zu­sam­men­le­gung und Zu­le­gung durch Or­gan­be­schluss, DZ­WIR 2015, 301 ff.
  • Luft­ver­kehrs­ab­kom­men als Ba­sis des in­ter­na­tio­na­len Flug­li­ni­en­ver­kehrs, RdTW 2017, 161 ff.
  • Die Stor­nie­rung der Luft­be­för­de­rung durch den Flug­gast, RdTW 2018, 1 ff.
  • An­mer­kung zu BGH, Ur­teil vom 20. März 2018, X ZR 25/17 (Kün­di­gungs­aus­schluss beim Luft­be­för­de­rungs­ver­trag), NJW 2018, 2041 f.