Mer­gers & Acquisitions

Klug
verschmelzen,
sicher
kaufen.

LE­BUHN & PUCH­TA be­rät seit vie­len Jah­ren bran­chen­über­grei­fend zu al­len Aspek­ten von Un­ter­neh­mens­käu­fen und Fu­sio­nen (M&A).

Zu un­se­ren in- und aus­län­di­schen Man­dan­ten zäh­len so­wohl eta­blier­te Un­ter­neh­men als auch Start-ups. Das Be­ra­tungs­spek­trum zum Un­ter­neh­mens­kauf um­fasst al­le Pha­sen von der Pla­nung über den Let­ter of In­tent und die Due Di­li­gence bis zu dem Ent­wurf, der Ver­hand­lung und der Um­set­zung des Kauf­ver­tra­ges. Bei Strei­tig­kei­ten aus Un­ter­neh­mens­käu­fen ver­tre­ten wir un­se­re Man­dan­ten au­ßer­ge­richt­lich, vor staat­li­chen Ge­rich­ten und Schieds­ge­rich­ten. Zu­dem wer­den un­se­re An­wäl­te häu­fig als Par­tei­schieds­rich­ter benannt.

Die So­zie­tät ver­fügt über ei­ne um­fang­rei­che Er­fah­rung bei Um­wand­lungs­vor­gän­gen so­wie bei der Ge­stal­tung von in­län­di­schen und grenz­über­schrei­ten­den Joint Ven­tures. In Um­wand­lungs­fäl­len be­ra­ten An­wäl­te der So­zie­tät zu ge­sell­schafts- und ar­beits­recht­li­chen Fragen.

  • Be­ra­tung des In­sol­venz­ver­wal­ters ei­nes Schiffs­zu­lie­fe­rers beim Ver­kauf der Kli­ma- und Brand­schutz­tech­nik-Spar­te in­klu­si­ve der in- und aus­län­di­schen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten an ei­nen fran­zö­si­schen Kon­zern der HVAC-Branche.
  • Be­ra­tung ei­ner deut­schen Un­ter­neh­mens­grup­pe beim Ver­kauf ih­rer ge­sam­ten Schiff­fahrts­spar­te (dar­un­ter ein füh­ren­des Be­ree­de­rungs­un­ter­neh­men) an ei­ne gro­ße Reederei-Gruppe.
  • Be­ra­tung der Ge­sell­schaf­ter ei­nes Ma­schi­nen­bau­un­ter­neh­mens zum Ver­kauf des Un­ter­neh­mens an ei­nen in­dus­tri­el­len oder Finanzinvestor.
  • Due Di­li­gence-Prü­fung für ei­ne gro­ße süd­ame­ri­ka­ni­sche Li­ni­en­ree­de­rei im Rah­men der Fu­si­on mit ei­nem deut­schen Wettbewerber.
  • Be­ra­tung zum grenz­über­schrei­ten­den Er­werb ei­nes Un­ter­neh­mens der holz­ver­ar­bei­ten­den In­dus­trie, ein­schließ­lich Er­stel­lung des Due Diligence-Reports.
  • Be­ra­tung des Be­trei­bers ei­ner Zweit­markt­han­dels­platt­form für ge­schlos­se­ne Fonds beim Er­werb von sämt­li­chen Ak­ti­en ei­nes Wettbewerbers.
  • Be­ra­tung des Ge­sell­schaf­ters ei­ner Ree­de­rei beim Er­werb sämt­li­cher An­tei­le durch ei­nen Wettbewerber.
  • Be­glei­tung bei der Ge­stal­tung ei­nes grenz­über­schrei­ten­den Joint Ven­tures in der Schifffahrtsbranche.
  • Be­ra­tung ei­nes Ship Ma­na­gers zu ei­nem Joint Ven­ture im Crewing-Bereich.
  • Be­ra­tung ei­nes Start-ups aus der Sys­tem­gas­tro­no­mie bei der Grün­dung, Ex­pan­si­on und Durch­füh­rung meh­re­rer Fi­nan­zie­rungs­run­den mit ex­ter­nen Investoren.
  • Er­stel­lung der Do­ku­men­ta­ti­on für die dar­le­hens­wei­se Be­tei­li­gung ei­nes In­ves­tors an zwei not­lei­den­den Ge­sell­schaf­ten mit der Mög­lich­keit zu Debt-Equi­ty-Swaps am Laufzeitende.
  • Par­tei­schieds­rich­ter in ei­nem Schieds­ge­richts­ver­fah­ren über die Rück­ab­wick­lung ei­nes Un­ter­neh­mens­kaufs in der Tex­til­bran­che zu ei­nem Kauf­preis in zwei­stel­li­ger Millionenhöhe.
  • Par­tei­schieds­rich­ter in ei­nem Schieds­ge­richts­ver­fah­ren über die Rück­ab­wick­lung ei­nes Joint Ven­tures in der Energiebranche.

Stich­punk­te

Un­ter­neh­mens­kauf, M&A, Share Deal, As­set Deal, Ma­nage­ment Buy­out, Car­ve-out, Share Purcha­se Agree­ment, As­set Purcha­se Agree­ment, Upstream Mer­ger, Down­stream Mer­ger, Si­gning, Clo­sing, Post-M&A-Streitigkeiten